#StaySafe
Das Erzgebirge hört Silberland
 




Dein MusikRadio für das Erzgebirge.

Wir sind ein Webradio, welches über die Plattform von laut.fm sendet.

Bei uns hörst Du ein 24h Musikprogramm

Informiere Dich in unserer Programmübersicht. Wir haben für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Einfach immer wieder vorbei schauen. Infos, Tipps, Lob, Kritik, Tadel oder auch Musikwünsche an  info@radio-silberland.de 

WhatsApp ins Studio: 037341 557 881


Wir sehen uns auf Instagram


Die Radio Silberland Spotify Playlist


Radio Silberland - YouTube



 

 www.erzgebirge-gedachtgemacht.de



tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de

Wie gerecht ist das US-Wahlsystem?

2020-07-0908:06

Schlangen vor Wahllokalen, Probleme mit Stimmzetteln - die Vorwahlen in den USA haben erneut Mängel offenbart. Millionen Stimmberechtigte können nicht wählen. Wie gerecht ist das Wahlsystem? Von S. Stöber.

UN: Neuer Anlauf für Frieden in Libyen

2020-07-0908:04

Deutschland hat derzeit nicht nur die EU-Ratspräsidentschaft inne - sondern auch den Vorsitz im UN-Sicherheitsrat. Außenminister Maas will das nutzen, um eine Lösung im Libyen-Konflikt zu finden. Von Peter Mücke.

World Wealth Report: Reiche wurden vor Corona-Krise reicher

2020-07-0907:44

Das weltweite Privatvermögen hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Dazu trugen bis zur Corona-Krise auch gestiegene Aktienkurse bei. Ob der Boom in diesem Jahr so weitergeht, ist aber unsicher.

Deutsche Exporte brechen um fast 30 Prozent ein

2020-07-0906:51

Deutsche Unternehmen haben im Mai rund 30 Prozent weniger Waren ins Ausland verkauft als im Vorjahresmonat. Dennoch gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer: Gegenüber April nahmen die Exporte wieder zu.

Japan: Weitere Tote nach neuen Gewittern

2020-07-0906:25

Nach den schweren Unwettern in Japan ist die Zahl der Toten weiter gestiegen, Medien berichten von rund 60 Opfern. Gleichzeitig bedrohen neue, heftige Gewitter weitere Regionen Japans.

7

Wetter News von wetter.com

https://www.wetter.com/

Allgemeine Wetterlage

Heute Nacht in der Nordhälfte überwiegend stark bewölkt und gebietsweise Regen. Südlich der Mainlinie gering bewölkt und trocken. Tiefstwerte 18 bis 9 Grad. Am Freitag im Norden und in der Mitte viele Wolken und gebietsweise Regen oder Schauer, mittags und nachmittags nach Osten zu auch teils kräftige Gewitter möglich. Im Süden zunächst heiter, im Tagesverlauf vermehrt Quellbewölkung und am Nachmittag und Abend teils kräftige Gewitter, lokal Unwetter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte von Nordwest nach Südost zwischen 16 und 32 Grad. Meist mäßiger West- bis Südwestwind, im Süden sowie in Gewittern zeitweise starke Böen. In der Nacht zum Samstag anfangs im Süden noch kräftige Gewitter mit Unwettergefahr. An den Alpen und im südlichen Alpenvorland später länger anhaltender und gebietsweise ergiebiger Regen (Dauerregengefahr). In der Mitte kaum mehr Schauer und aufgelockert bewölkt. Im Norden oft gering bewölkt und nur im Küstenumfeld vereinzelte Schauer. Tiefstwerte 16 bis 7 Grad.

<
1




 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram