Wetter News von wetter.com

https://www.wetter.com/

Allgemeine Wetterlage

Heute früh verbreitet bedeckt und von Brandenburg bis nach Nordbayern gebietsweise leichter, mitunter aber lang anhaltender Schneefall. In den übrigen Regionen nur vereinzelt etwas Schnee oder Nieselregen, oft aber auch niederschlagsfrei. Glättegefahr. Tagsüber weiterhin meist stark bewölkt oder hochnebelartig bedeckt, nur selten Wolkenlücken, am ehesten in der Alpenregion. Zunächst vor allem über der östlichen Mitte, ab den Mittagsstunden dann auch zunehmend im Südosten gebietsweise Schneefall, in tiefen Lagen teils Regen oder Schneeregen. An der See Schauer, meist als Regen, ansonsten im Norden häufig niederschlagsfrei. Höchstwerte zwischen 1 und 5, über der östlichen Mitte kaum über 0 Grad, dort teils leichter Dauerfrost. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordost bis Ost. An der See stark auffrischend. In der Nacht zum Samstag weiterhin meist dichte Bewölkung oder neblig mit nur kleinräumigen Auflockerungen. Anfangs noch über der Mitte und dem Südosten leichter Schneefall, im Verlauf in die zentrale und östliche Mitte zurückziehend. An den Küsten etwas Regen oder Schneeregen. Tiefstwerte in Küstennähe und in tiefen Lagen des Südwestens um 1 Grad, sonst leichter Frost bis -4°C, im höheren Bergland teils darunter. Glättegefahr.

<
1